Bündner Beratungsstelle für Asylsuchende

Info

Bündner Beratungsstelle für Asylsuchende

Spenden

Wir bieten folgende Leistungen an:

Die Bündner Beratungsstelle für Asylsuchende ist vom Staatsekretariat für Migration  (SEM) als Rechtsberatungsstelle für Beratung und Rechtsvertretung im erweiterten Asylverfahren zugelasssen.

Wir informieren über das Asylverfahren und beraten Asysuchende über ihre persönlichen Chancen und Möglichkeiten während ihres Verfahrens und bei Asylentscheiden. In begründeten Fällen übernehmen wir die Rechtsvertretung und machen Eingaben im Mandat.

Vorläufig aufgenommene Personen (mit F-Ausweis) unterstützen und beraten wir beim Familiennachzug oder bei der Eingabe eines Härtefallgesuchs.Wir vermitteln bei Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden, Ämtern und Institutionen und verweisen bei persönlichen, familiären und beruflichen Problemen an die entsprechenden Stellen. Das Angebot der Beratungsstelle kann von Asylsuchenden, deren Kontakt- und Betreuungspersonen, sowie von MitarbeiterInnen anderer Institutionen und Organisationen in Anspruch genommen werden. Die Beratungen sind für die Asylsuchenden kostenlos – bei schriftlichen Eingaben kann ein angemessenes Honorar erhoben werden. Für Personen mit Flüchtlingsstatus sowie für externe Institutionen und Organisationen sind unsere Diensleitungen in der Regel kostenpflichtig.

Unsere Beratung ist politisch und konfessionell neutral.

Öffnungszeiten

Die Beratungsstelle bleibt über Auffahrt am
Donnerstag, 9. Mai und Freitag, 10. Mai
sowie am Pfingstmontag, 20. Mai geschlossen.

The advice center will be closed on 9th, 10th and 20th of may.

Beratung ohne Voranmeldung am Donnerstagnachmittag von 13:30 bis 16:30 Uhr
Für einen Termin ausserhalb der offenen Beratung kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

Sie erreichen uns telefonisch vom Montag-Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr. 

Die Beratungen werden in folgenden Sprachen geführt:


Deutsch
Französisch
Englisch

Türkisch und Persisch (nur während der offenen Beratung am Donnerstag oder nach Vereinabrung) 

Bitte vereinbaren Sie für Beratungen auf andere Sprachen einen Termin oder bringen Sie einen Dolmetscher mit.

So können Sie uns unterstützen:

Die Beratungsstelle wird durch Beiträge der Evang.-ref. Landeskirche Graubünden, dem Hilfswerk der evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS), der Stadt Chur sowie zahlreiche Spenden, Stiftungsgelder und Mitgliederbeiträge getragen.

 Auch Sie können uns unterstützen

 zum Beispiel durch eine:

– Mitgliedschaft im Trägerverein (Beitrag CHF 30.00/Jahr)
– Spende

Mit Einzahlung des Mitgliederbeitrags von CHF 30.00/Jahr und dem Vermerk “Mitgliederbeitrag” sind Sie automatisch Mitglied und erhalten den Jahresbericht sowie die Einladung zur jährlichen GV per Post.


Für Fragen zur Mitgliedschaft und Adressänderungen wenden Sie sich gerne per E-Mail an daniela.morf@asylgr.ch

Unsere Bankverbindung:

Verein Hilfe für Asylsuchende, Gürtelstrasse 24, 7000 Chur​​​​​​

Konto-Nr. 70-4499-6

bei der PostFinance AG

IBAN CH15 0900 0000 7000 4499 6



Vielen Dank für Ihre Unterstützung